Sie sind hier

Christian Kreutzmann neuer Neuwagen Sales Manager für Max Moritz

17.02.2017

Der geschäftsführende Gesellschafter Burkhard Weller ernennt Christian Kreutzmann mit Wirkung zum 1. März 2017 zum Volkswagen und Audi Neuwagen Sales Manager für Max Moritz.

Christian Kreutzmann ist seit 2008 bei Max Moritz in Soest beschäftigt und ist bisher Großkundenberater für Neuwagen. Direkt im Anschluss an sein erfolgreich abgeschlossenes Abitur ist Christian Kreutzmann mit einer Ausbildung zum Automobilkaufmann in die Automobilbranche eingestiegen. „Von Anfang an war mir klar, was ich im Autohaus machen möchte. Verkaufen, verkaufen und verkaufen. Daher verbrachte ich schon in der Ausbildung zwei von drei Jahren nur im Verkauf“, so Christian Kreutzmann.

Nach der Ausbildung folgte ein siebenmonatiger Aufenthalt als Assistent in der Großkundenabteilung. Sein Vorgesetzter Martin Linpinsel gab ihm direkt im Anschluss die Chance als Junior in der Großkundenabteilung zu verkaufen. In den ersten zwei Jahren seiner Verkaufstätigkeit absolvierte er die Einzelkundenausbildung zum zertifizierten Automobilkaufmann der Marke Volkswagen und machte das AC und die Fortbildung zum Großkundenberater. Christian Kreutzmann hat sich in den letzten Jahren persönlich und beruflich weiterentwickelt und steigerte seine Verkaufszahlen von Jahr zu Jahr. Sein Motto lautet: „Klinken putzen ist keine Schande“.

Nach nun mehr als 5 Jahren im Einzel- und Großkundengeschäft bot ihm Burkhard Weller die Stelle als Volkswagen und Audi Neuwagen Sales Manager an. „Christian Kreutzmann hat eine sehr gute Bilanz in Kundenzufriedenheit, Verkaufsabwicklung und Verkaufsehrgeiz gezeigt und wir sind davon überzeugt, dass er in den Max Moritz Filialen die wichtige und zielführende Unterstützung liefern kann“, so Burkhard Weller. Christian Kreutzmann nahm das Angebot der Geschäftsleitung dankend an und freut sich bereits auf die neue Herausforderung. „Genau wie bei meinen Kunden jetzt werde ich auch in der Zukunft nicht locker lassen und in unseren Filialen die Klinken putzen“, versprach Christian Kreutzmann.